Lila Grün

Stadt – Land – Hund

Lila Grün fühlt sich doppelt benachteiligt: Nicht nur, dass ihr Name sich aus Farben zusammensetzt und sie seit frühster Kindheit den Späßen und dummen Sprüchen anderer ausgesetzt war, zu allem Überfluss wurde sie auch noch mit roten Haaren geboren. Niemand weiß, von wem sie die geerbt hat, aber eins steht fest: die Zeiten, in denen Lila ihr Leben von Äußerlichkeiten bestimmen ließ, sind ein für allemal Geschichte. Sie steht kurz davor, die Lila zu werden, die immer schon in ihr schlummerte. Es braucht nur noch etwas Anschub von außen, damit sie sich in das Abenteuer ihres Lebens stürzen kann. Vielleicht kommt da der zottelige Findelhund gerade recht, der ihr wie ein Schatten überall hin folgt. Dabei mag Lila eigentlich gar keine Hunde …

Die Geschichte um Lila Grün wächst jeden Sonntag auf diesem Blog an. Hier alle bisherigen Kapitel – viel Spaß beim Lesen und Teilen. Haltet nicht hinterm Berg mit Feedback, Anregungen, Fragen oder kritischen Anmerkungen. Ich freue mich, wenn Ihr meine Geschichten teilt!

Kapitel 1 Hallo, ich bin Lila, Lila Grün

Kapitel 2 Der Anfang vom Ende

Kapitel 3 Muttertag

Kapitel 4 Brownie

Kapitel 5 Home sweet Home

Kapitel 6 Blue Monday

Kapitel 7 The day after

Kapitel 8 Paralleluniversum

Kapitel 9 Bambi

Kapitel 10 Born to be wild

Kapitel 11 Morgen ist heute

Kapitel 12 (Teil 1) Gestrandet

Kapitel 12 (Teil 2) Gestrandet

Kapitel 13 (Teil 1) Hals über Kopf

Kapitel 13 (Teil 2) Hals über Kopf

Kapitel 14 Flüchtig

Kapitel 15 Federfrei

Kapitel 16 Plötzlich Terroristin

Kapitel 17 Alles auf Anfang

Kapitel 18 Mit einem Paukenschlag

Kapitel 19 Schnitzeljagd

Kapitel 20 Hart auf hart

Kapitel 21 Dead End. Sackgassen.

Kapitel 22 Reif für die Insel

Kapitel 23 Boxenstopp

Kapitel 24 On the road again

Kapitel 25 There is a light