Über mich

Der Blog

Auf diesem Blog bin ich das Helikopterfrauchen (… es gibt nämlich auch noch das lettergirl, aber das ist eine andere Geschichte …). Seit zwei Jahren leben wir – zwei Pubertiere, mein Mann und ich – mit einem Hund zusammen. Damit haben wir eine völlig neue Welt betreten. Wie Eltern, die um ihre Kinder kreisen, kreisten wir – zumindest im ersten Hundejahr – um unseren Boomer. Hundeschule, Hundesport, Hundeführerschein, Tierarzt, erste Urlaube – das war alles schon sehr, sehr spannend. Einige meiner Erfahrungen findet Ihr hier auf dem Blog.

Lila Grün

Vor einigen Wochen habe ich begonnen, einen Fortsetzungsroman zu schreiben und zwar online, hier auf dieser Plattform. Ihr könnt in Echtzeit dabei sein, wenn ein neuer Roman entsteht (und gerne Eure Komentare abgeben!): Lila Grün. Stadt – Land – Hund.

Meine Heldin heißt Lila, mit Nachnamen Grün und hat rote Haare. Was haben sich ihre Eltern nur dabei gedacht, fragt sich Lila. Mittlerweile hat sie sich mit dem Leben arrangiert, irgendwie … wirklich zufrieden ist sie nicht. Aber was sollte sie ändern? Sie ist nicht so kämpferisch wie ihre Mutter, so besonnen wie ihr Vater oder so zielstrebig wie ihre Schwester. Sie ist Lila. Und sie hat keinen Plan – bis, ja bis sie beinahe einen Hund überfährt. Diesen sruppigen Hundewelpen, der offensichtlich seinen Besitzern entlaufen ist, wird Lila nicht mehr los. In kurzer Zeit wirbelt er ihr Leben völlig durcheinander. Lila verliert ihren Job und ihre Wohnung – und auch ihre Eltern verhalten sich mehr als merkwürdig. Aber da ist dieser Findelhund, von dem alle steif und fest behaupten, er sähe ihr ähnlich … Ob er Lila am Ende vielleicht doch Glück bringt? Schließlich führt er sie nicht nur auf kriminelle Abwege sondern auch zu Eddie …

Sonntag ist Geschichtentag

Jeden Sonntag gibt es hier ganz frisch aus der Geschichtenerfindezentrale ein neues Kapitel von Lila Grün. Mehr als die Hälfte des Romans steht nun schon online. Die Kapitel sind nummeriert. Dieses Projekt bedeutet für mich eine echte Herausforderung. Ich schreibe nicht vor, sondern wirklich erst am Wochenende das, was dann am Sonntagvormittag erscheint.

Wenn es Euch gefällt, teilt meine Geschichte. Oder schreibt mir ein Feedback – das würde mich sehr freuen!

Und sonst so?

Bisher habe ich zwei Cozy Krimis um die Köchin Maxie Kaiser veröffentlicht, eine lustige Beziehungsgeschichte über eine Seitensprungdiät und weitere Buchprojekte stehen vor der Veröffentlichung – vielleicht ja auch irgendwann meine Lila Grün? – –

Literaturagenturen bitte melden 😉

Viel Spaß beim Lesen und Schmökern dieser Seite!

Eure Tanja Griesel